Taxon

Echinacea purpurea

Echinacea purpurea - Purpur-Sonnenhut
Image: C. Löhne - Botanische Gärten der Universität Bonn • License: CC BY-NC-SA
.
Common name: Purpur-Sonnenhut
Family: Asteraceae subfam. Asteroideae
Distribution: E & C North America
Plant of the month: August 2021
Comments:
Eine im Hochsommer besonders attraktive Staude für sonnige Standorte, Insektenmagnet und Heilpflanze zugleich: das ist der aus Nordamerika stammende Purpur-Sonnenhut (Echinacea purpurea). In seiner Heimat, den zentralen und östlichen USA, wird sie Purple Coneflower genannt. Sie ist dort in Prärien und lichten Wäldern weit verbreitet.

Da er an sonnigen Standorten reichlich blüht und recht pflegeleicht ist, hat sich der Purpur-Sonnenhut auch bei uns zu einer beliebten Zierstaude entwickelt. Es existieren mittlerweile viele verschiedene Zuchtformen, auch solche mit weißen, gelben oder orangeroten Blütenköpfen.

Der Name Sonnenhut leitet sich von dem nach oben gewölbten Blütenkopf ab. Auch die gelbblühende Gattung Rudbeckia ist durch einen ähnlich gewölbten Blütenkopf gekennzeichnet und wird deshalb ebenfalls Sonnenhut genannt, was manchmal für Verwirrung sorgt.

Präparate von Blüten und Wurzeln des Purpur-Sonnenhuts sind beliebte pflanzliche Arzneimittel, die vor Erkältungskrankheiten schützen sollen. Der Nutzen von Echinacea-Präparaten wird allerdings kontrovers diskutiert.

Locations

. . Area
. Individual